Parodontologie

Für  den Verlust der Zähne ist nicht allein Karies verantwortlich. Auch der Zustand des Zahnhalteapparates – des Parodontiums – spielt eine wesentliche Rolle für den Erhalt der Zähne.


Eine regelmäßige klinische Inspektion und Röntgenkontrolle, Entfernung harter (Zahnstein) und weicher Beläge (Plaque) sind daher eine unbedingte Notwendigkeit. (Siehe auch unter Prophylaxe) Wenn jedoch eine Parodontalbehandlung angezeigt ist, wird mit modernster Technik behandelt.

 

Bei uns kommt zusätzlich zur konventionellen Behandlung ein Dentallaser zur Anwendung , der die Krankheitskeime in dem entzündlichen Zahnhalteapparat sofort eliminiert und zu einer wesentlich schnelleren Abheilung führt.Diese Behandlung ist schonend, absolut schmerzfrei und erzielt beste Langzeitergebnisse.